Veränderung beginnt hier


Unser seelisches Gleichgewicht gerät im Laufe des Lebens immer wieder einmal aus der Balance. Diese Erfahrung ist zutiefst menschlich, denn niemand ist einfach immer und überall gegen alles gewappnet.

 

Unter bestimmten Umständen kann der persönliche Leidensdruck so groß werden, dass es fachkundiger Hilfe in Form einer Psychotherapie oder einer psychologischen Begleitung bedarf. An dieser Stelle unterstütze ich Sie als Heilpraktikerin für Psychotherapie in Rostock gerne.


Der erste Schritt

... ist bereits gemacht, denn Sie sind auf dieser Seite. Das bedeutet, Sie tragen etwas ganz Wertvolles in sich: nämlich Hoffnung und Mut, etwas an Ihrer Situation zu verändern.

 

Meine Absicht ist es, Sie darin zu unterstützen, ein neues Kapitel im "Buch Ihres Lebens" zu öffnen. Es geht darum, dass Sie zu einem selbstbestimmten und freien Leben finden.


Körper & Geist


Mein Vorgehen gründet in der körperorientierten Verhaltenstherapie. Ich öffne und halte für Sie einen geschützten Raum, in dem wir einander im Gespräch und auf Augenhöhe begegnen. Dabei beziehen wir die unbewusste Sprache Ihres Körpers mit ein. Dieser hat eine ganz eigene Erinnerungsfähigkeit und ist wertvoll für Ihren Veränderungsprozess.

 

Wichtiger Bestandteil ist das direkte Ausprobieren und Integrieren des Besprochenen sowie kleiner körperorientierter Interventionen. In Aktion können wir auch beim therapeutischen Klettern kommen.

 

Nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit mir auf, um einen Termin zu vereinbaren.

 

(un)bewusste Heilung


Eine Besonderheit meiner Arbeit liegt in der Auflösenden Hypnose. In dieser kann alter, emotionaler Schmerz – den wir häufig seit der Kindheit in uns tragen – verarbeitet werden. Wenn Sie beispielsweise

  • ein geringes Selbstwert haben,
  • Ihnen emotionales Essen bekannt ist,
  • Sie unter Ängsten / einer depressiver Verstimmung leiden oder
  • Sie überschießend emotional reagieren

liegt die Ursache oft in unterdrückten negativen Gefühlen. Wurden diese adäquat verarbeitet braucht ihr Organismus nicht mehr mit Symptomen auf sich aufmerksam machen. Genau das können wir gemeinsam in der Auflösenden Hypnose erreichen.

 



„Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist gestern, der andere morgen. Also ist heute der richtige Tag, zum Lieben, Glauben, Handeln, und vor allem zum Leben."

(der Dalai Lama)